Der Ski für Katie Melua!

Ein Skilehrer aus dem Berner Oberland hat für die britische Sängerin einen Ski entworfen.

Roland Thomke

Skilehrer Roland Thomke will Katie Melua das Skifahren beibringen.

Katie Melua will Skifahren lernen in der Schweiz!

In der Sonntagnacht vom 22. Dezember 2015 schwärmte die britische Sängerin von Zermatt und dem Matterhorn. Und suchte nach einem Skigebiet in der Schweiz, das familiäre Atmosphäre und vor allem Anfängerpisten bietet.

Jetzt bekommt Katie Melua haufenweise Angebote aus der Schweiz!

Skilehrer Roland Thomke aus Adelboden hat für die smarte Sängerin sogar einen eigenen Ski entworfen, auf dem er ihr gerne das Skifahren beibringen will. Marke: Katie!

Katies Skis.

Nun hofft der Skilehrer auf prominenten Besuch aus England. «Wir haben hier alles, was Katie sucht.» Knisternde Atmosphäre garantiert wäre etwa im Fondue-Iglu auf der Engstligenalp.

Das grösste Iglu-Restaurant Europas auf der Engstligenalp bei Adelboden.

Das grösste Iglu-Restaurant Europas auf der Engstligenalp bei Adelboden.

Auch an das leibliche Wohl der Sängerin hat Skilehrer Thomke gedacht: Für sie soll es das «exklusivste» Restaurant Adelbodens sein, das Hohliebestübli:

restaurant_2

Adelbodner sagen, es sei das exklusivste Restaurant Adelbodens.

Jetzt ist nur noch die Frage: Kommt Katie? Gegenüber SRF 3 versprach die Sängerin: «Bilder von meinen Winterferien in der Schweiz werde ich auf Twitter und Instagram veröffentlichen.»

Share Button

Comments are closed