Katie Melua träumt von Skiferien in der Schweiz

In der Sonntagnacht sucht die britische Sängerin die passende Piste.

553738_10153306488870089_1518025686_n

Ihr nächstes Album ist für Ende 2016 geplant. Konzerte stehen zur Zeit keine an. Wunderbare Gelegenheit, sich endlich um die wirklich wichtigen Dinge im Leben zu kümmern: Katie Melua plant ihren Winterurlaub in der Schweiz!

«Die Schweiz ist ein traumhaftes Land und die Leute sind respektvoll und zurückhaltend», sagt Katie Melua im SRF 3-Interview. Sie träumt von verschneiten Winterlandschaften, kennt von der Schweiz aber nur Zermatt.

«Ich suche einen Wintersportort in der Schweiz mit idyllischem Bergpanorama, wo es familiär zu und hergeht und wo die Menschen offen sind für ein Schwätzli am Skilift», sagt Katie Melua. Das Problem nur: Da sie Anfängerin auf den Skiern ist, sind kinderleichte Pisten gefragt.

In der Sonntagnacht vom 22. Dezember 2015 meldet sich unter anderem ein Skilehrer aus Adelboden. Das Berner Oberland sei ideal für Katie, meint er. Der Skilehrer kennt sich sogar in Katies Heimat aus: 1996 hat er in Georgien die Snowboard-Meisterschaft gewonnen.

Wir sind gespannt auf die ersten Bilder von Katies Ski-Urlaub in der Schweiz! Zu sehen auf ihrem Twitter- und Instagram-Account.

Sonntagnacht vom 22. Dezember 2015
21 Uhr bis Mitternacht
SRF 3

Share Button

Comments are closed