1989 wechselte ich zum “grossen” Radio 24. Roger Schawinski war am Tag meines Startes ausgerechnet vor mir auf Sendung. Und zwar live von der FERA in Zürich-Oerlikon. Natürlich nahm er seinen neuen “Star” kurz vor der Sendung noch schnell in die Zange. Unter anderem stellte er die unvermeidliche Frage, die er jahrelang jedem seiner Gäste im “Doppelpunkt” stellte: Wer bist Du?

roger_schawinski

Schliesslich war es so weit: Ich ging, schlotternd in der Kälte vor dem Zürcher Hallenstadion und vor ziemlich viel Publikum auf Sendung. Und dies mit den Nachrichten. Diese waren mir kurz zuvor per Fax aus der Radio 24-Redaktion übermittelt worden.

J1154x800-22142

Irgendwie hatte ich mich schnell bei Radio 24 eingelebt. Der Piraten-Groove der Gründerjahre war noch immer spürbar. Bei Radio 24 konnte ich mein Radiohandwerk verfeinern. Ich probierte alle möglichen Radioformen aus – vom versteckten Telefon bis zur zweistündigen Hintergrundsendung.  Und ich hatte meine eigene “Peter Walt Show” (1995).