„Sonntagnacht Luigi Taveri“.