Neues vom schrägen Vogel aus Kalifornien

Mark Oliver Everett ist immer für ein Spässchen zu haben. So auch 2011 auf dem Gurten:

E von den Eels

E von den Eels

Auch auf seinem 11.Album «The Cautionary Tales Of Mark Oliver Everett» taucht der 51-Jährige in die Tiefen seiner Seele. Stand er vor einem Jahr noch als tänzelnder Blues-Rock-Schrat auf der Bühne, sind nun fragile Klänge angesagt: kein Schrammelsound, kein Rumpelschlagzeug, stattdessen Waldhörner, Glockenspiel und eine leise zirpende Gitarre. E`s Zwischenbilanz erscheint in mildem, fast alterweisen Licht.

Sounds! spielte zum Oster-Start die schwermütigen Songs seines neuen Albums.

Share Button

Comments are closed