Ein Kübel Eiswasser für Schwerstkranke

Der neuste Internet-Hype: Promis leeren sich einen Kübel Eiswasser über den Kopf. Jetzt melden sich ALS-Betroffene aus der Schweiz. In der Sonntagnacht vom 24. August 2014.

Bildschirmfoto 2014-08-23 um 21.38.55

ALS-Betroffene in einem Feriencamp im Tessin.

Die IceBucketChallenge hat die virale Welt erfasst. Schnell vergessen geht, dass es bei der Eiskübel-Meisterschaft um einen guten Zweck geht: ALS-Betroffene in aller Welt sollen mit Spenden überschüttet werden.

ALS: Eine unheilbare Nervenkrankheit, die schnell und schleichend gewohnte menschliche Muskelbewegungen zum Erliegen bringt. Der Mensch will sprechen, aber kann nicht. Er will laufen, aber stolpert.

Vom IceBucketChallenge-Fieber erfassen liessen sich nun auch ALS-Betroffene und ihre Helfer in der Schweiz: In einem Feriencamp schütteten auch sie sich Eiswasser über den Kopf.

Was sagen ALS-Betroffene in der Schweiz zum Blödelspass der Promis von Bill Gates bis Lady Gaga?

Share Button

Comments are closed