Um einen Kommentar publizieren zu können, müssen Vor- und Nachname sowie eine E-Mail-Adresse angegeben werden. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, aber vertraulich aufbewahrt und vor dem Zugriff Dritter geschützt. Bevor ein Kommentar freigeschaltet wird, müssen folgende Bedingungen erfüllt sein:  Kommentare sind kurz und prägnant und beziehen sich immer auf das kommentierte Thema oder Kommentare dazu. Nicht akzeptiert werden ehrverletzende, rassistische, beleidigende, unsachliche, unverhältnismässig lange und themenfremde Kommentare. Auch Kommentare, die in erster Line der Vermittlung von Propaganda, Werbung oder in missionierender Weise der Verbreitung von Ideologien dienen, werden gelöscht. Ueber abgelehnte Kommentare wird keine Korrespondenz geführt.